Sonnwendturnier

Samstag, 19. Juni 2021

Mandl1.jpg

Fotos, Markus Niederacher, Bericht, Melanie Altenbach-Nafe

19. Juni 2021

Stableford über 18 Löcher

Bei sehr heißem Kaiserwetter präsentierte sich der Golfplatz Wilder Kaiser Ellmau zum diesjährigen Sonnwendturnier von seiner besten Seite und – wie gewohnt – auch in bestem Zustand. Gespielt wurde Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher und diesmal als Besonderheit die Kurs-Kombination Ellmau und Tirol.

Zur Halfway an der beliebten Hütte auf Loch 1 von Kurs Tirol gab es Getränke und hausgemachten Wurstsalat. Herzlichen Dank für die nette Betreuung der Halfway an Sepp Gintsberger (Mühlberg Sepp) und Hans Krall (Gänsleit Hans).

Von den 79 gut gelaunten Teilnehmern wurden insgesamt auch sehr gute Ergebnisse gespielt:

Den Bruttosieg holte sich Robert Told mit 1 über Par – trotz zwei gespielter Ladies.

Bei den Damen waren gleich vier Frauen mit 18 Bruttopunkten punktegleich. Nach dem Vorgabenverteilungsschlüssel hat schließlich Beate Exenberger gewonnen.

Nearest to the Line (Kurs Ellmau Loch 6)
Damen: Maria-Luise Pichlbauer (1 cm)
Herren: Ernst Huber (90 cm)

Nearest to the Pin (Kurs Tirol, Loch 2)
Damen: Beate Exenberger (7,44 m)
Herren: Ernst Huber (1,47 m)

Die vollständige Ergebnisliste ist direkt über den Link zum ÖGV einsehbar:

https://www.golf.at/golfclubs/turniersuche/golfclub-wilder-kaiser/710/sonnwendturnier/2021-1017/ergebnisse

Auch die Prominenz fehlte bei diesem schönen Sommerturnier nicht: Der Bergdoktor (Hans Sigl) spielte mit seinen Söhnen mit.

Die Abendveranstaltung fand diesmal im neu umgebauten Treichlhof Ellmau statt. Es gab ein gut zusammengestelltes 3-gängiges Menü und die Gäste konnten in der lauen Nacht den fantastischen Ausblick auf die Sonnwendfeuer genießen. Der kostenlose Taxiservice brachte jeden gut wieder heim.

Vielen Dank an die Sparkasse Kufstein für das Sponsoring des Turniers!

Danke an Markus Niederacher, für die vielen schönen Bilder zu diesem rundum gelungenen Golfevent.